Erinnern an Email : Schritt für Schritt Anleitung für Outlook

Wir sind alle versiert, wenn es darum geht, eine E-Mail zu senden, nur um zu verstehen, dass Sie einen peinlichen Fehler enthalten haben. Oder noch schlimmer: Sie haben fälschlicherweise Allen antworten gedrückt und Ihren peinlichen Fehler an den gesamten Arbeitsplatz geschickt. Bevor Sie sich Gedanken darüber machen, was Sie getan haben, haben wir einige gute Neuigkeiten für Sie: Viele E-Mail-Clients ermöglichen es Benutzern, E-Mails nach dem Senden wieder zu rufen.

In diesem Handbuch lernen Sie genau, wie Sie eine E-Mail in Outlook, dem beliebten E-Mail-Dienst von Microsoft, zurückrufen können . Wenn Sie Outlook zum Verwalten Ihrer E-Mails verwenden, ziehen Sie die unten beschriebene Methode in kleinen Schritten in Betracht, um diese E-Mails einfach vom Rande zu entfernen.

Schritte zum Abrufen von Outlook-E-Mails

  • 1: Öffnen Sie den Ordner “Gesendete Objekte” und das Erscheinungsbild für die E-Mail, die Sie zurückrufen möchten. Die E-Mail sollte ganz oben auf der Liste stehen. Doppelklicken Sie, um es vollständig zu öffnen.
  • 2: Überprüfen Sie den oberen Bereich des Fensters und stellen Sie sicher, dass Sie auf der Registerkarte “Nachricht” einfach ein Quadrat messen. Suchen Sie dann nach dem Menü, das die gewünschten Aktionen enthält. Es sollte sich neben den Grundlagen und den Optionen zum Verschieben von E-Mails in Ihrer Taskleiste befinden.
  • 3: Klicken Sie einfach auf Aktionen und anschließend auf Diese Nachricht abrufen.

Hinweis: Sie möchten, dass ein Exchange-Konto für diese Funktion auf dem Markt ist. Beachten Sie auch, dass gebundene Direktoren diese Funktion blockieren und auf Ihre Organisation setzen können.

Schritt 4 : Sie sollten nun das Rückruffenster sehen, in dem Sie zwischen dem einfachen Löschen der ungelesenen Kopien der Nachricht oder dem Ersetzen der Kopie durch eine neue Nachricht mit den richtigen Informationen wählen können . Sie haben auch die Wahl, einen Bericht darüber zu erhalten, ob der Rückruf erfolgreich war oder fehlgeschlagen ist, und zwar Empfänger für Empfänger. Treffen Sie die für Ihr Szenario akzeptablen Entscheidungen, und wählen Sie OK.

In jedem Fall haben Sie die Nachricht gelöscht, herzlichen Glückwunsch – Sie haben gerade diese peinliche E-Mail vor dem Lesen bewahrt. Wenn Sie es ersetzen möchten, fahren Sie fort.

Schritt 5: Wenn Sie eine Ersatznachricht erstellen, kann Outlook Sie zu einem brandneuen Bildschirm zum Verfassen von Nachrichten führen. Wählen Sie einfach Senden, wenn Sie die Rückrufmethode starten können.

Hinweis: Wenn Sie eine Rückrufnachricht senden, wird Ihre vorherige E-Mail nicht genau gelöscht. Wir werden eine zusätzliche Bemerkung darüber machen, dass dies häufig der folgende Abschnitt ist, aber damit die ursprüngliche Nachricht verschwindet, muss der Empfänger möglicherweise zuerst die Rückrufnachricht öffnen. Aus diesem Grund wird es ein ehrlicher Plan sein, “DRINGEND” oder ähnliches in den Titel Ihrer Rückrufnachricht einzufügen, um sicherzustellen, dass sie vor der anderen E-Mail geöffnet wird.

WARUM E – MAIL RECALL NICHT IMMER FUNKTIONIERT

Das Starten der Rückrufmethode bedeutet nicht, dass der von Ihnen angenommene Ansatz berechnet wird. Bei den heutigen Webgeschwindigkeiten (es sei denn, Sie befinden sich in einer sehr toten Zone) wartet diese fehlerhafte E-Mail möglicherweise bereits im Posteingang eines anderen, was zu einer Reihe von Problemen führt. Hier misst square die Faktoren, die Ihren Rückruf zunichte machen können – oder ein Minimum daran, ihn zusätzlich zu entwickeln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein